Projekte...

Jugendprojekt: AIDS-Prävention

Kein Thema mehr? In Hennef schon!

Bereits 2018 und im Rahmen der AIDS-Gala 2018 in Bonn hatten sich Ranga und Uschi Yogeshwar dafür stark gemacht, dass dieses wichtige Thema auch in Hennef wieder Gehör findet und haben ein Präventionsprojekt ins Leben gerufen.

Zum Jugendprojekt AIDS-Prävention...

Die Kinder- und Jugendstiftung Hennef bildet Schüler*innen zu Gesundheitsberater*innen aus: AIDS – in den 80er Jahren allgegenwärtig, doch das Interesse an diesem Thema hat in der Öffentlichkeit mittlerweile stark nachgelassen. Die Förderung der AIDS-Prävention bei Jugendlichen ist vielerorts zurückgefahren worden und allmählich zeigen sich die Folgen davon: das Wissen über Übertragungswege, den Schutz vor Ansteckung und über Behandlungsmöglichkeiten ist bei Jugendlichen nur noch rudimentär oder gar nicht mehr vorhanden... [mehr]
(v.l.n.r.) Maj Kockelmann, Bettina Breuer und Dr. Kristel Degener besprechen die Förderung des Präventionsprojekts für Jugendliche aus Mitteln der Operngala Bonn (Foto: Sebastian Zimer)

... und Netzwerke

Freiwillig in Hennef

In Hennef sind jährlich mehr als 30 junge Menschen im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ) oder im Bundesfreiwilligendienst (BFD) tätig. Mit viel Engagement und vor allem freiwillig unterstützen sie - nur gegen ein kleines Taschengeld – hauptsächlich die sozialen Einrichtungen der Stadt.

Zum Projekt "Freiwillig in Hennef"...

2018 hat die Kinder- und Jugendstiftung Hennef gemeinsam mit der Jugendpflege der Stadt Hennef überlegt, wie sie Hennefer Freiwilligen im FSJ und BFD eine Möglichkeit zum Kennenlernen und Austauschen schaffen können. Daraus ist „Freiwillig in Hennef“ (FiH) entstanden, eine Zusammenkunft, bei der sich die engagierten jungen Menschen an 4-5 Terminen im Jahr treffen, von Ihren Erfahrungen berichten und ein gemeinsames Ziel verfolgen... [mehr]
Freiwillig in Hennef: Die Gruppe arbeitet
Freiwillig in Hennef: Die Gruppe arbeitet